GRUPPE VERSUS

Freies Kollektiv für Musik, Geselligkeit und Subversion.

VERSUS______FESTIVAL________2020______
WORKSHOPS

Technik Workshop mit Miron
13:00 – 15:00 Uhr | Kalif Storch
Versus Festival 2020

Welche Technik braucht man um eine Veranstaltung zu planen? Was ist ein Schuko Stecker und wie kommt der Gesang vom Mikro in die Anlage? Diese und viele andere Fragen wird euch Miron beim Grundlagenworkshop für Veranstaltungstechnik beantworten und mit euch gemeinsam beispielhaft ein DJ Setting aufbauen.

Für diesen Workshop sind keine Vorkenntnisse nötig!

5,00€ Teilnahmegebühr

DJ Workshop (Vinyl) mit Elisa
15:00 - 18:00 I Kleine Rampe
Versus Festival 2020

Was sind bpm? Welche Aufgabe hat ein Mixer ? Wie mache ich einen Übergang? Dieser Workshop für Auflegen mit Vinyl soll einen Einblick in die Grundlagen des DJ-Equipments geben, sowie erste Eindrücke und Erfahrungen des Auflegens ermöglichen. Geleitet wird der Workshop von Elisa welche selbst unter dem Namen Fujimi auflegt.

Für diesen Workshop sind keine Vorkenntnisse nötig!

5,00€ Teilnahmegebühr

Rap Workshop mit Nifty MC
13:00 – 17:00 Uhr | Halle 6 (Backstage Club)
Versus Festival 2020

Rap ist seit jeher ein Mittel des Ausdrucks und des Empowerments gerade auch für diejenigen, denen sonst eher nicht zugehört wird. Zum Rappen braucht es keinen Proberaum, keine Instrumente oder teure Tontechnik - nur eine ganze Menge Skills. Die Grundlagen dafür kannst du dir im Workshop von Anna aneignen. Ihr schaut euch an, was es mit Flow, Takt und Reimen eigentlich auf sich hat und schreibt natürlich auch an eigenen Lines.

Für diesen Workshop sind keine Vorkenntnisse nötig!


5,00€ Teilnahmegebühr 


Finanzierung & Förderungen Workshop

mit Björn
13:00 – 15:00 Uhr | Kleine Rampe
Versus Festival 2020

Hinter erfolgreichen Veranstaltungen steht meist ein guter Finanzplan. Welche Fixkosten muss ich bei der Veranstaltungsplanung beachten? Wie kann ich Fördermittel abrufen und welche Voraussetzungen brauche ich dafür.


Björn, selbst langjähriger Kulturschaffender, setzt sich täglich im Beruf mit der Finanzierung kultureller Veranstaltung auseinander und wird beim Workshop seine Erfahrungen mit euch teilen.

Für diesen Workshop sind keine Vorkenntnisse nötig!


5,00€ Teilnahmegebühr

DJ Workshop (digital) mit Sarah Farina
15:00 - 18:00 I Kleiner Muck
Versus Festival 2020

Was sind bpm? Welche Aufgabe hat ein Mixer ? Wie mache ich einen Übergang? Dieser Workshop für digitales Auflegen soll einen Einblick in die Grundlagen des DJ-Equipments geben, sowie erste Eindrücke und Erfahrungen des Auflegens ermöglichen. Geleitet wird der Workshop von Sarah Farina.



Für diesen Workshop sind keine Vorkenntnisse nötig!


5,00€ Teilnahmegebühr 


___no_discrimination

__love_music

______hate_hate

VERSUS______FESTIVAL________2020______

PANELS (= Diskussionsrunden)


ab 18:00 Uhr
x  Security & Awareness in Veranstaltungskultur


Wenn man sich mit Veranstaltungskultur beschäftigt kommt man früher oder später nicht am Thema Security vorbei. Welchen Herausforderungen müssen sich Security, Clubesucher*innen und natürlich auch die Clubbetreiber*innen stellen? Bei dieser Podiumsdiskussion soll es zu einem Perspektivaustausch kommen.

In den letzten Jahren hat sich in verschiedensten kulturellen Projekten das Konzept des Awareness Teams etabliert. Was ist Awareness? Was macht ein Awareness Team und wie funktioniert das Konzept?
Mehr Infos zu den Panel-Gästen folgen in Kürze.

Die Panels sind kostenlos und finden vor Ort unter Hygienemaßnahmen statt. Ab 19:30 Uhr: 

Intersektionalität in Veranstaltungkultur


ab 19:00 Uhr

Intersektionalität in Veranstaltungkultur


Die Musikbranche in ihrer Vielfalt gibt sich gern progressiv. Doch auch dort wird diskriminiert. Intersektionalität - also die Verschränkung von verschiedenen Formen von Diskriminierung an den Achsen Alter, Geschlecht, rassistische Zuschreibung und anderen – ist dabei auch stark im Booking von Festivals und Veranstaltungskalendern zu finden. Kann eine Quote für Diversität dieses Problem angehen? Oder werden damit Musiker*innen doch wieder nur auf ihre Merkmale als auf ihre musikalischen Skills reduziert? Diesen Fragen wollen wir mit spannenden Gästen aus der Szene nachgehen.
Mehr Infos zu den Panel-Gästen folgen in Kürze.

Die Panels sind kostenlos und finden vor Ort unter Hygienemaßnahmen statt. Davor ab 18:00 Uhr: 

Security & Awareness in der Veranstaltungskultur

.


Ohne Anmeldung und kostenlos.